Biomechanische Stimulation

Bringt die Zellen in Schwingung und löst Verspannungen

Als Matrix bezeichnet man die Flüssigkeit zwischen den Zellen. Durchzogen von feinen Blutgefäßen ist sie für den Transport von Sauerstoff, Nährstoffen & Abbauprodukten zwischen Zelle und Blutbahn zuständig.

Die Zellen im Körper streben immer eine gleiche Schwingung an und führen permanent kleine Bewegungen durch. Das Ziel ist immer eine gleichmäßige Schwingung. Durch Verletzungen oder Verspannungen wird die Schwingung verändert und der Stoffwechselprozess verlangsamt. Die Ver- und Entsorgung ist nicht mehr optimal geregelt.

Der BMS Hippo verfügt über verschiedene Frequenzen die je nach vorliegender Problematik zur Behandlung gewählt werden. Die Schwingungen wirken auch bis in tiefere Gewebsschichten, bringen die Stoffwechselprozesse in Gang und regen die Zellen an ihre ursprüngliche Schwingung wieder anzunehmen.

Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert, so können leichte Verspannungen bis hin zu Myogelosen behandelt werden. Auch der Einsatz zur Sehnentherapie (Sehnenschäden), Narbenbehandlung, Muskelatrophien uvm ist indiziert.